Regeln für den Distanzunterricht

Allgemein, Corona Info

Regeln für den Distanzunterricht

Hier findest du die Regeln, die für den Distanzunterricht über TEAMs gelten und an die sich alle halten müssen, denn genauso wie wir Regeln für den Präsenzunterricht aufgestellt haben, damit er für alle fruchtbar stattfinden kann, benötigen wir verbindliche Absprachen für den digital gestützten Unterricht.

Vieles ist für dich vielleicht schon selbstverständlich. Dennoch ist es gut, die Regeln noch einmal zu studieren und sie erneut zu erinnern.

  1. Der Unterricht findet nach Stundenplan statt:

A. Vor dem Unterricht

 Ich bereite mich vor:

  • Ich mache mich bereit – gleich werde ich vor die Kamera treten! Ich habe gefrühstückt, bin frisiert … und bin hellwach 😉
  • Ich mache meinen Arbeitsplatz bereit – Welche Bücher benötige ich? – Schreibzeug liegt bereit, das digitale Arbeitsgerät ist geladen oder am Strom angeschlossen.
  • Wenn ich krank bin, lasse ich mich morgens von meinen Eltern im Sekretariat krankmelden (wie sonst auch).
  • Wenn ich technische Probleme habe am Unterricht teilzunehmen, melde ich mich im Sekretariat und bearbeite die Daueraufgabe (die mir meine Tuts gegeben haben).

 

B. Im Unterricht

Jede digitale Unterrichtsstunde startet in der Regel mit einer Videokonferenz für alle mit eingeschalteter Kamera.

  • Wenn eine Unterrichtsstunde beginnt, begrüßen wir uns (wenn es nicht anders verabredet ist) pünktlich im Videochat. Das ist die Gelegenheit, die Aufgaben der Stunde zu besprechen und Fragen zu klären. Die Kamera ist auch auf Schülerseite im Unterricht eingeschaltet, ansonsten gilt die Stunde als Fehlstunde.
  • Ein respektvoller Umgang ist wichtig – auch im virtuellen Klassenzimmer. Geht in Chats oder Online-Besprechungen respektvoll und rücksichtsvoll miteinander um. Genau wie im realen Klassenzimmer soll es auch hier keine Beleidigungen geben.
  • Rücksichtnahme: In einer Online-Besprechung können nicht alle Personen gleichzeitig reden – lasst jede Person ausreden. Wenn jemand etwas Dringendes mitteilen möchte, kann es auch erstmal als Chatnachricht im Besprechungs-Chat mitgeteilt werden.
  • Stelle das Mikrofon auf lautlos, außer wenn du sprichst. Stelle dein Mikrofon bei einer Besprechung in großer Runde auf lautlos. Hebe die Stummschaltung erst auf, wenn du etwas sagen möchtest.
  • Nenne deinen Namen am Anfang der Wortmeldung. Wenn du bei einer Besprechung in kleiner Runde etwas sagen willst, nenne kurz deinen Namen. Dann weiß jeder, wer gerade spricht.
  • Hebe deine virtuelle Hand, wenn du etwas sagen möchtest. In moderierten Gesprächen tappe das Hand-Icon, damit die Lehrperson deine Stummschaltung aufhebt.
  1. Das machen wir Lehrkräfte:

Zu Beginn jeder Stunde laden wir Lehrer*innen im Videochat zur Dokumentation die Anwesenheitsliste herunter.

Im Videochat besprechen wir die Stunde vor, erläutern die Arbeitsaufträge und geben Gelegenheit, Fragen zu stellen. Wir geben bekannt, wie die Stunde beendet wird (gemeinsames Ende, auslaufen lassen,…)

Bevor wir euch Schüler*innen in eure Arbeitsaufträge entlassen, sprechen wir mit euch ab, über welchen Weg ihr uns erreicht, wenn ihr in der Stunde Fragen haben. Bewährt haben sich:

  • Die Lehrperson bleibt im Besprechungsraum, die SuS melden sich aus dem Besprechungsraum ab. Wenn Fragen auftauchen, loggen sie sich wieder in die Besprechung ein.
  • Alle verlassen den Besprechungsraum, SuS wissen, wie sie die Lehrperson bei Fragen per Chat oder Anruf erreichen können.
  • Es hat sich nicht bewährt, dass alle während der Arbeitsphase im Chatroom bleiben.

Außerdem gilt:

  • Spätestens morgens um 8:00 Uhr sind die Stunden des jeweiligen Schultages im Kalender ersichtlich, weil jede*r das Unterrichtende und die Besprechungen geplant und im Kalender eingetragen hat.
  • Die Arbeitsaufträge werde per Aufgabe gestellt, dabei wird angegeben, wann die Aufgabe zu erledigen ist, bis wann die Abgabe zu erfolgen hat, welchen Umfang die Aufgabenerledigung haben soll und wie ein Feedback durch die Lehrkraft erfolgt.
  • Wir starten jeden Tag mit einem kleinen Check-in im eigentlichen Unterricht und beenden ihn mit einem gemeinsamen Check-out mit der jeweiligen Lehrkraft am Ende des Schultages. Diese Zeiten werden in die erste bzw. in die letzte Stunde des Tages integriert.

Das Schulleitungsteam

Die Regeln als pdf zum Runterladen: