WIRus – wir feiern das Zusammen!

Allgemein

WIRus – unser Event am 11./12. November in der Rudolf-Oetker-Halle

WIRus, bewusst mit dem Virus sprachlich spielend, eine Avance an Corona, aber positiv gewendet ins WIR und us……

Wenn Kinder und Jugendliche die Gelegenheit bekommen, kreativ, eigenwillig und produktiv zu werden, kann etwas Fantastisches herauskommen. So war es auch am Wochenende, als 12 Gruppen der Gesamtschule Rosenhöhe und 2 Grundschulgruppen von Broker- und Buschkampschule vor knapp 1500 Menschen in der Rudolf-Oetker-Halle auf die Bühne gingen und ihre Ergebnisse präsentierten, die sie unter künstlerischer Leitung gemeinsam mit jeweils einer Lehrkraft in nicht einmal 3 Monaten einstudiert haben: Tanz, Theater und Musik wurden in disziplinierten und gleichermaßen phantasiereichen Performances realisiert, unterbrochen von beeindruckenden und professionell aufgenommenen Video-Clips, die Ausschnitte aus dem Making-of einblendeten und mal eine dichte, konzentrierte Atmosphäre und ein anderes Mal eine besondere Leichtigkeit hervorbrachten. So entstand eine faszinierende Stimmung, die alle mitriss und am Schluss niemanden auf den Stühlen hielt. „One Kiss“, gespielt von der Q1 unter Leitung von Marco Sommer und Ulla Temme versetzte alle in Bestlaune, als die 200 Akteur:innen am Schluss auf der Bühne zusammenkamen und als Lohn gemeinsam einen tosenden und kaum enden wollenden Applaus „einfuhren“. „WIRus? Das sind wir!“, (so Claudia Hoppe am Ende kommentierend) – spätestens jetzt war es allen deutlich geworden.

In Kürze wird die gesamte Performance hier in einem Video präsentiert.