Unterricht für die Q1 seit Montag, 11. Mai im Hauptgebäude

Allgemein

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

wie Sie sicher aus der Presse erfahren haben, wurden die Schulen ab Montag für weitere Jahrgänge geöffnet: Seit dem 11. Mai kommen die Schüler*innen  der Q1 wieder zur Schule. Hierfür sind weiterhin strenge Hygieneregeln vorgeschrieben. Da wir dafür mehr Räume und mehr Personal benötigen (wir müssen Kurse teilen oder sogar dritteln), können wir zunächst ausschließlich die Schülerinnen und Schüler der Q1 im Hauptgebäude beschulen.

Nach Abschluss der Abiturprüfungen werden wir dann ab dem 26. Mai alle Schüler*innen in einem rollierenden System nach und nach beschulen. Dazu werden wir in der nächsten Woche einen Plan erstellen und ihn auf diese Homepage setzen, so dass jede Schüler*in weiß, wann sie oder er Unterricht hat.

Ich hatte gehofft, dass wir unsere „Kleinsten“ schon wieder früher beschulen könnten, aber die Hygieneregeln müssen eingehalten werden: Die Abstandsgebote erfordern viele und große Räume, die wir für mehrere Jahrgänge nicht zur Verfügung haben. Außerdem dürfen nicht alle Lehrer*innen eingesetzt werden, da sie zur Risikogruppe gehören. Ein Schichtbetrieb, in dem einige Klassen vormittags und andere nachmittags unterrichtet werden, ist aus Hygieneschutzgründen ausgeschlossen. Insofern benötigen wir noch alle ein bisschen Geduld.

Ich danke Ihnen und euch für das Verständnis in dieser ungewöhnlichen Zeit und grüße alle sehr herzlich!

Ihre Claudia Hoppe