Kulturrucksack 2018

Allgemein

Wir sind die Klasse 7b und haben am 10.10. am Kulturrucksack teilgenommen. Als Klasse haben wir uns den Workshop „Graffiti“ ausgesucht.

Herr Methfessel begleitete uns den ganzen Tag. Er hat uns viel über die Kultur von Graffiti erzählt. Durch ihn wissen wir, dass Graffiti in New York entstanden ist.

Morgens wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Hälfte der Klasse durfte an eine Wand auf unserem Schulgelände sprayen, die andere Hälfte auf grundierten Holzplatten. Bevor wir jedoch anfangen konnten, mussten wir Vorlagen in unserem Klassenraum zeichnen. Als wir rausgingen, erklärte Herr Methfessel uns, wie dünne und dicke Linien gesprüht werden können. Danach konnten wir mit dem Sprayen anfangen. Die oberste Regel für uns alle war dabei, immer einen Mundschutz zu tragen. Herr Methfessel erklärte uns, dass das Einatmen der Farbe sehr schädlich ist.

 

Wir haben echte Genies in unserer Klasse. Alle Kunstwerke sind toll geworden. Die, die an der Wand gesprüht haben, mussten als Team zusammenarbeiten. Wir hatten Glück, dass das Wetter für diese Aktivität perfekt war. Uns hat es allen sehr viel Spaß gemacht und wir sind stolz auf unsere Ergebnisse.

Lara, Laura, Cara, Emil und Niclas aus der Klasse 7B