Engagiert: Schüler der Rosenhöhe gestalten sehenswerte Ausstellung über Menschenrechte

Brackwede (ckr). "Menschen sind unterschiedlich - ihre Rechte sind gleich." Diesen Satz schrieben die Schüler der Rosenhöhe im Rahmen ihrer Ausstellung zum Thema "Menschenrechte" mit Kreide auf den Schulhof. Im Laufe der vergangenen Wochen hatten hauptsächlich die Zehnt-, Elft- , und Zwölftklässler verschiedene Themen rund um die Menschenrechte aufgearbeitet.

Weiterlesen...

© 2015 Neue Westfälische

Getanzte Inklusion: Zum zweiten Mal nehmen Schülerinnen und Schüler der Albatrosschule und der Gesamtschule Rosenhöhe an einem inklusiven Tanzprojekt teil

Brackwede/Senne. Im Studio der Tanzschule DansArt wird laut bis sieben gezählt und dabei eine ganze Reihe verschiedene Bewegungen ausgeführt: 14 Schülerinnen und Schüler, mit oder ohne körperliche Einschränkungen gehen in die Knie oder beugen sich im Rollstuhl nach vorn. Es folgen Drehungen mit verschiedenen Gesten. Gelächter, wenn mal etwas nicht klappt, dann beginnt alles wieder von vorn.

Weiterlesen...

© 2015 Neue Westfälische

Literaturkursus der Gesamtschule Rosenhöhe zeigt Theaterstück zum Thema sozialer Druck

 Von Kerstin Panhorst

Brackwede (WB). Überforderung und gesellschaftlicher Druck, Arbeitslosigkeit und Stress stehen im Fokus des Theaterstücks des Literaturkurses der Q1 der Gesamtschule Rosenhöhe.

Literaturkurs der Gesamtschule Rosenhöhe führt Stück zum Thema "Burnout" auf

Brackwede. Wenn die Schüler des Literaturkurses der 12. Klasse der Gesamtschule Rosenhöhe von den Rollen in ihrem Theaterstück erzählen, ist sofort zu spüren, wie gut sie sich in die Figuren hineinversetzen. Und das ist gar nicht so einfach bei den doch sehr unterschiedlichen Charakteren, die in "Hörst du auch dieses Piepen" als Burnout-Patienten zusammenfinden.

Weiterlesen...

© 2015 Neue Westfälische

Schule ohne Rassismus