Die Gesamtschule Rosenhöhe hat bereits einige Auszeichnungen bekommen, auf die wir sehr stolz sind. Einige davon möchten wir hier vorstellen:

 
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
  Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ist ein Projekt von und für Schüler, bei dem es darum geht, sich gegen Rassismus, Diskriminierung, Mobbing und Gewalt stark zu machen. SOR-SMC ist das größte Schulnetzwerk Deutschlands, in dem sich derzeit 1000 Schulen engagieren. Das Projekt ist auch über die Landesgrenzen hinaus verbreitet. Schulen in Belgien, Niederlande, Österreich und Spanien engagieren sich ebenfalls gegen Rassismus und Diskriminierung.
Gütesiegel Individuelle Förderung
  Das „Gütesiegel Individuelle Förderung“ ist eine langjährige Initiative des Schulministeriums mit Unterstützung der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen und der Stiftung Bildung zur Förderung Hochbegabter. Das Siegel bescheinigt Schulen im Bereich der individuellen Förderung hohe Qualitätsstandards und eine Vorbildfunktion: Die Gütesiegelschulen sollen Schulen, die Konzepte und Aspekte individueller Förderung einführen oder verbessern möchten, für Anregungen, Orientierungen und Beratungen zur Seite stehen.
Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule

Preisträger:

2008, 2009 und 2011

Der Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule ist eine Initiative der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen. Er wird an Schulen in Nordrhein-Westfalen vergeben, die Gesundheitsförderung und Prävention in die Entwicklung ihrer Qualität integrieren. Er zeichnet Schulen für ihre gute Arbeit aus und fördert die Verbreitung guter gesunder Schulpraxis.  
Berufswahlsiegel NRW

Preisträger:

2007 - 2009 und 2010 - 2012

In 11 Regionen Nordrhein-Westfalens – so viele, wie in keinem anderen Bundesland - können Schulen bereits das Qualitätssiegel Schule -> Beruf erwerben, um damit besondere Leistungen im Rahmen der Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung zu dokumentieren und bekannt zu machen. Gestützt auf regional verwurzelte Partner, entfaltet sich das 1999 in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung entwickelte Berufswahl-SIEGEL damit zum flächendeckenden Angebot im bevölkerungsreichsten Bundesland.
Klimagesunde Küche

 

Ein leckeres Mittagessen in der schuleigenen Mensa bringt die grauen Zellen wieder auf Trab. Und mit einer gesunden Mahlzeit können auch CO2-Emissionen eingespart werden. Denn was viele nicht vermuten: 20 Prozent der Treibhausgase gehen in Deutschland auf das Konto der Ernährung. Eine Speiseplanumstellung mit mehr regionalem, saisonalem Gemüse und Obst, dafür weniger konzentrierte, fettreiche tierische Produkte wie Butter, Sahne, Fleisch oder Wurst trägt dazu bei, sowohl das Klima als auch die Gesundheit zu schützen. Im Rahmen der KlimaKampagne möchten das Umweltamt und die Bielefelder Verbraucherzentrale die Speisepläne der Bielefelder Schulkantinen auf CO2-Einsparmöglichkeiten überprüfen. Die Gesamtschule Rosenhöhe nahm als erste Schule an dem Pilotprojekt teil und hat im Dezember 2010 das Prädikat „Klimagesunde Schulküche” erhalten.

 

 

Schule ohne Rassismus

 

 

 

Flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Flyer der Gesamtschule Rosenhöhe geht es hier.

mehr

Besucher

HeuteHeute8
GesternGestern72
Diese WocheDiese Woche8
Diesen MonatDiesen Monat1415
InsgesamtInsgesamt60045