Schule macht TV: Rassismus

News

Magazinsendung von Schülern der Gesamtschule Rosenhöhe in Bielefeld

Im Rahmen der Bielefelder Aktionswochen „Rassismus – nicht mit mir!“ haben Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Rosenhöhe ein Magazin zum Thema Rassismus produziert. Im Magazin werden Passanten nach ihren Erfahrungen mit Rassismus befragt. Außerdem gibt es einen szenischen Beitrag zum Thema Zivilcourage und eine Expertenbefragung dazu, was Rassismus ist und wie man damit umgehen kann.

Die Sendung kann online über die TV-Mediathek von nrwision.tv oder live im TV gesehen werden.

Der Q1 Literaturkurs führt auf

News

Grenzenlos

Ein Theaterstück von Brigitte Wilhelmy über Freundschaft, Eifersucht und Komasaufen

Die Aufführungen finden am

Montag, 23. April und Donnerstag, 26. April

um 19.30 Uhr in der Aula statt.

Der Eintritt ist frei.

Pink Shirt Day an der Gesamtschule Rosenhöhe

News

Am 27.2., einen Tag vor dem offiziellen Termin, fand an der Rosenhöhe der Pink Shirt Day statt.

An diesem Tag hatte das Schüler*innenparlament alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer aufgefordert, ein pinkes T-Shirt anzuziehen und diese Aktion im Vorfeld beworben.

An diesem Tag sollen alle Pink tragen, die ein Zeichen setzen wollen gegen Intoleranz, Mobbing, Sexismus und Homophobie.

Porzellan ist eine Diva!!!

News

Die 7A als KulturScouts OWL in der Porzellanmanufaktur in Fürstenberg

Wir, die Klasse 7A waren am Do., den 01.02.2018, dem Tag vor den Zeugnissen, pünktlich morgens um 8:00 Uhr an der Bushaltestelle, aber der Bus kam nicht. Der Busfahrer stand im Stau, wie er später berichtete. Als der Bus endlich ankam, stiegen wir hastig ein. Die Lehrerinnen hatten uns erlaubt Musik zu hören. Weil es früh am Morgen war, haben sich viele Kinder noch etwas ausgeruht und geschlafen, #vielleicht nur eine Person… .

Medien, Hirn und Lernen – Konsequenzen für erfolgreiche Schulen

News

Die städtischen Bielefelder Gesamtschulen und die Laborschule starten eine informative Vortragsreihe zu aktuellen Bildungsfragen.

Den Auftakt bildet ein Vortrag des bekannten Erziehungswissenschaftlers Prof. Dr. Peter Struck aus Hamburg.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 7. Februar um 19.00 Uhr in der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Gesamtschule.