Homeschooling mit TEAMS / MS-Office 365 und NextCloud

Allgemein

Liebe Schüler*innen,

damit ihr in der Schule und zu Hause gut arbeiten könnt, stellt die Stadt Bielefeld uns an der Rosenhöhe die Software Microsoft Office 365 zur Verfügung. Hier findet ihr neben Programmen wie Word und Power Point auch das Programm Teams. Über Teams können sich die Lehrer*innen  und auch alle Schüler*innen zukünftig untereinander austauschen.
Um zu erfahren, wie das genau geht, schaut euch die Kurzanleitung für Office und Teams an. Dort wird erklärt, wie man sich anmelden kann. Für die Eltern (und natürlich auch für euch) haben wir hier eine Broschüre zu Microsoft Office und Microsoft Teams verlinkt.

Was kann man mit dieser Software machen? – In Teams werden nach und nach eure Lehrer*innen mit euch Schüler*innen kommunizieren. Sprich: Aufgaben hochladen, Aufgaben einsammeln und bewerten, Fragen zu den Aufgaben im Klassenchat beantworten, …

Wie funktioniert die Kommunikation mit Teams? – Am besten nach dem Anmelden einfach einmal etwas herumstöbern und ausprobieren! Für einen ersten Überblick kann man sich auch das Video „Teams für Schülerinnen und Schüler“ ansehen.

Das Programm ist übrigens für uns alle neu! Auch die Lehrer*innen müssen sich in dem Programm noch etwas zurechtfinden.

Zunächst werden in Teams noch nicht alle Unterrichtsfächer als Team zu finden sein. Ein Teil der Kommunikation wird sicher vorerst auch noch wie bisher per Telefon, E-Mail oder über NextCloud stattfinden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!